Category: te(a)chings

Intervision – What is it and how does it work?

Case-based coaching and reflection among agile colleagues This year in October I was fortunate to be part of the Coach Reflection Day (CoRe Day) in Karlsruhe. It was a day filled with impressions, new ideas, shared experiences and great input. I’d like to share one of these impulses with you. This blogpost is an english […]

Intervision – Was ist das und wie macht man das?

Fallberatung und Reflexion unter agilen Kollegen Anfang Oktober durfte ich am Coach Reflection Day (CoRe Day) in Karlsruhe teilnehmen. Ich nahm ein ganzes Bündel voll toller Ideen und wertvoller Impulse mit. Den ersten davon möchte ich heute im Rahmen dieses Blogartikels teilen – und ich werde ihn auch als Impuls zum nächsten Treffen des Agile […]

Zwischenmenschliches Debugging – Kommunikationsüberwachung mal anders

Die aktuellen Slides zu meinem Talk am Herbstcampus 2016 in Nürnberg sind hier zu finden. In unregelmäßigen Abständen werde ich zu diesem Themenkomplex hier auf dem Blog weitere Impulse und Erfahrungen teilen. Rückmeldungen & Erfahrungen sind sehr erwünscht – per Mail, Kommentarfunktion oder Twitter.

Retrospective insights: Doing an amazon-like review of your sprint

Or: Condensing a couple of weeks to stars and a catchline… Last time I blogged about team retrospectives I presented my first experience with the Zombie Retro Format. Today is about the “Amazon Review”, an activity for setting the stage contributed by Christian Heißing to the Retromat. Btw: The retromat website project created by Corinna Baldauf […]

Software Craftsmanship – Craftsman Swaps & Agile?

Auf den Begriff Craftsman Swap bin ich das erste Mal durch Nicole Rauch aufmerksam geworden, die ich auf dem MATHEMA Campus 2015 in Erlangen kennenlernte. Ursprünglich kommt der Begriff aus der Welt des Software Craftsmanship wo es vor allem um Professionalisierung unseres Berufsstandes geht; dazu gehört unter anderem auch professioneller Austausch der “Handwerker” untereinander sowie […]